aktuelle News

Ist sie so klein
und dennoch so gut?

Die #Geekvape #Obelisk ist ein Dual #Akkuträger, für zwei 18650er Akkus.

Er ist wirklich super klein und extrem handlich.
Neu und jedoch in meinen Augen auch wirklich Negativ ist der Akkudeckel.
Dieser ist magnetisch gehalten und bei einem Akkuwechsel nimmt man diesen vollständig vom Gerät ab.
Dieses bringt allerdings auch das Risiko gerade wenn, man Unterwegs ist, dass man ihn verliert.


Ich habe den Obelisken nun bereits viele Wochen im Gebrauch und viele zig Tausend Puffs und am Tag wechsel ich etwa 3x die Akkus.

Auch die Obelisk hat bereits angefangen mal Mucken zu machen und wollte nach einem Akkuwechsel nicht mehr starten.
Dieses hat sich nach einer Pause von 20min. erledigt und tauchte seitdem auch nicht wieder auf.

Somit habe ich bei dieser die Hoffnung das es ein Gerät aus dem Hause Geekvape ist, welches nun einfach weiterhin funktionieren wird.

 

Die Obelisk hat ein schönes, scharfes Farbdisplay welches jedoch auch nur hell genug ist, wenn man dieses auf 100% gestellt hat.

Das Display zeigt alles an was nötig ist, Personalisieren lässt es sich jedoch nicht.
Die Farbe ist einstellbar.
Auch eine eigene Leistungskurve ist einstellbar.


Natürlich kann man auch im Temp Modus Dampfen hierfür hat man verschiedene Einstellungen zur Verfügung.

Besonderheit ist aber nicht nur der Akkudeckel, sondern auch die Optik an beiden Seiten

befinden sich gefühlt Plexiglas Einsätze die, die Optik doch deutlich aufwerten.

25mm Verdampfer passen hier ganz genau auf den Akkuträger im Gegensatz zur Legend 2.

Die Größe jedoch ist seine Stärke, inkl. Verdampfer verschwindet das Gerät einfach in der Hemdtasche vollständig, Verdampfer bei mir ist der Zeus X.

Verarbeitung der Obelisk ist tadellos und fühlt sich super in der Hand an.
 

USB C ist natürlich auch verbaut und sie kann dann auch schnell Laden mit etwa 2 Ampere.
Ich sage natürlich wie immer das interne Laden empfehle ich jedoch nicht, dass hat nichts damit zu tun das man die Technik dadurch Beschädigt, sondern eher etwas damit das der USB-Anschluss immer auch die größte Schwachstelle eines Akkuträgers ist.


Ich habe die Obelisk in Schwarz und bisher gibt es keinerlei Probleme mit Kratzern weder auf dem Display noch am Gerät selber und wirklich sanft behandel ich die Box nicht.

Beim Abstellen der Box auf dem Tisch oder so hat man immer ein Geräusch vom Akkudeckel was eben daran liegt, dass dieser nicht mit dem Akkuträger verbaut ist.

 

Für mich ist es jedoch die Größe, die es ausmacht, endlich mal ein Akkuträger für 2 Akkus der in der Hemdtasche verschwindet.


Wenn man mal ein wenig mehr am Stück dampft, wird die Obelisk leider sehr warm, was dir dann in der Hand extrem negativ auffällt.

Man ist allerdings geneigt ihr das einfach zu verzeihen, da sie ansonsten eigentlich alles richtig macht.
 

Sie bringt bis zu 200 Watt auf den Verdampfer, dann jedoch möchte ich die Obelisk wirklich nicht mehr in der Hand halten müssen.

Bei einem Preis von 49,95€ ist diese Obelisk für mich tatsächlich eine Empfehlung für jeden der einen kleinen Akkuträger für 2x 18650er Akkus sucht.
Natürlich darf auch hier der Bypass Modus nicht fehlen, hierbei wird die Spannung der Akkus direkt abgegeben.

 

Ich bin tatsächlich am Überlegen mir selber noch einen zweiten anzuschaffen und das hat schon etwas zu bedeuten.